Panel öffnen/schließen

Baugebiet Unter der Linde II

Das neue Baugebiet "Unter der Linde II" befindet sich zwischen dem nordwestlichen Ortsrand und dem Weiler Schleitzenhof.

Es handelt sich bei dem Gebiet um eine Südhanglage. Im Westen wird der Planungsbereich durch die Kreisstraße PAN 7, im Norden und Osten durch einen Feldweg und im Süden durch das bestehende Baugebiet "Unter der Linde" begrenzt.

Das Baugebiet umfasst 22 Parzellen mit Größen von 646 bis 1.349 m².

Baugebiet Prienbach Süd II

Das Planungsgebiet liegt im Süden von Prienbach, östlich der Kreisstrasse PAN 7, nördlich der B 12 und südlich der Schulstrasse.

Das Gebiet hat eine Südwest-Hanglage. Kombiniertes Misch- und Wohngebiet, die Fläche entlang der B 12 zur Nutzung als beschränktes Gewerbegebiet. An dieser Stelle ist das GE/ b gleichzeitig Lärmpuffer zwischen der B12 und den angrenzenden Gebieten. Zwischen GE/ b und B 12 bleibt ein Streifen unbebaut. Zwischen dem WA und dem GE/ b ist ein breiter Grünstreifen vorgesehen.

Die Erschließung des Gebietes erfolgt über die PAN 7, die Erschließungsstrasse im Süden des Baugebietes endet im GE in einem großen Wendeplatz. Das Wohngebiet wird im Norden von der Schulstrasse aus zugänglich gemacht, im Süden von der Erschließungsstrasse aus.

Entlang der Haupterschließungsstrasse im MI und GE/ b wird einseiting ein Fußweg geführt. Die Verbindung zwischen GE und WA hat eine separate Fuß-wegverbindung. Im WA wird aus Gründen der verkehrsberuhigung und der Reduzierung von versiegelten Flächen auf einen Fußweg verzichtet. Der Wendebereich im GE ist so plaziert, dass nach einer geänderten Verkehrssituation (Autobahn A 94) eine direkte Zufahrt von der Bundesstraße aus möglich wird.

Größe

ingesamt 3,48 ha
allgemeines Wohngebiet (WA): 16.347 qm
Mischgebiet (MI): 6.682 qm
Gewerbegebiet (GE/ b): 11.807 qm

Ansprechpartner

Der Bebauungsplan kann im Rathaus Stubenberg eingesehen werden.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an 08571 2527.