BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stubenberg Betriebsunfall: Elektriker stürzt aus drei Metern Höhe ab

Wie die Polizei Simbach mitteilt, war die Rettungsleitstelle Passau gegen 14.20 Uhr alarmiert worden. Ein 39-jähriger Elektriker war ohne Fremdbeteiligung aus einer Höhe von 3,20 Meter zu Boden gefallen. Er hatte gerade Verkabelungsarbeiten durchgeführt, als er rückwärts stolperte und durch die Styroporverkleidung der Hallendecke fiel. Eine Nachbarin leistete nach Angaben der Polizei Simbach Erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

 

Durch den Sturz zog sich der 39-Jährige schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen an Wirbelsäule, Hinterkopf und Lunge zu. Der Mann wurde unverzüglich mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

 

Quelle: PNP

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 06. Februar 2022

Weitere Meldungen

Stubenberger Gemeinderatssitzung am 11.08.2022, 19:30 Uhr
Erneuter Hinweis: Ein Ferienprogramm für zwei Gemeinden
Rechtzeitig vor Ferienbeginn haben die Jugendbeauftragten, Matthias Angloher, Arthur Reichenbacher, ...