Panel öffnen/schließen

1. Prienbacher Apfelfest ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag fand am Prienbacher Dorfplatz das erste Prienbacher Apfelfest statt. Der Stubenberger Baum- und Landschaftspflegeverein hatte das Event zusammen mit der Brennerei Sigl im Rahmen der Rottaler Mostwochen 2019 in Leben gerufen.

Rund 70 Gäste fanden sich bei strahlendem Sonnenschein ein und wurden von Vereins-Vorstand Fritz Weideneder, Rosemarie Hagn-Sigl und Wolfgang Sigl bei der offiziellen Begrüßung herzlich willkommen geheißen. Zum 33 jährigen Jubiläum des mittlerweile rund 400 Mitglieder fassenden Vereins, sei dieser Event nun „der passende Höhepunkt“, so Weidenender.

Als Ehrengäste waren die stellvertretende Landrätin Edeltraud Plattner, sowie die amtierende Mostkönigin Carolin Lehner gekommen. Plattner sprach von einem tollen Event der dem Genussort Stubenberg alle Ehre machen würde. „Warum immer Lebensmittel viele tausend Kilometer durch die Welt fliegen, wenn die beste Qualität direkt vor unserer Haustüre liegt?“, fragt die Landrätin und verwies dabei auf die vielen heimischen Obstsorten, die vom Verband mit viel Aufwand gepflegt werden würden und die auch jeder privat im eigenen Garten anbauen könne. Dafür bekam Sie von den Gästen viel Zustimmung und entsprechenden Applaus.

Hobbie-Brenner Rudi Tändler aus Eidenbach, der bei Wolfang Sigl seit fünf Jahren „in die Lehre“ geht, präsentiert nahe des Verkaufsraums auch seine eigenen Erzeugnisse. Für ihn sei die Brennerei wie eine Therapie. „Die Bewegung in der Natur, das sammeln des Obstes und der Kräuter, der Brennvorgang und das ständige ausprobieren verschiedener Rezepturen ist einfach eine tolle Sache. Man lernt nie aus und ständig finden sich neue Ideen“, so Tändler, der den interessierten Gästen umfassend die verschiedenen Liköre und Brennverfahren erklärte.

Für die Besucher gab es neben einer Apfelsorten Ausstellung der Familie Höfellner aus Triftern, auch die Möglichkeit, die Mosterei und Kelterei zu besichtigen, verschiedene sortenreine Säfte direkt zu verkosten, bei einer Schaupresse dabei zu sein oder sogar ausgewählte Obstbäume direkt käuflich zu erwerben. Der Landesverband bayerischer Imker präsentierte sich mit einem Stand verschiedener Honig-Produkte und informierte über die Wichtigkeit von Blumenwiesen für den Erhalt der heimischen Bienen.

Für das leibliche Wohl der Gäste war mit Grillhendl, Bratwürsten und hausgemachten Kuchen bestens gesorgt.

Weitere Nachrichten