Panel öffnen/schließen

Geschicklichkeitsfahren mit dem Rad und Laufrad

Ferienprogramm mit Funsport Ering e. V. im Rahmen des Ferienprogramms Stubenberg & Ering

Nach einem Sturm am Samstag räumte am Montagmorgen der Eringer Bauhof den Skaterplatz sauber und das Kinder-Ferienprogramm vom Funsport Ering e.V. konnte planmäßig stattfinden. Mit dabei waren Kinder aus Ering und Stubenberg.

Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich zehn Kinder im Alter von zwei bis vier Jahren. Nach der Übergabe durch die Eltern an die Betreuer konnten die Kleinen mit ihren Laufrädern unter Aufsicht den Platz erkunden. Im Anschluss absolvierten sie verschiedene Geschicklichkeitsübungen. Als die Konzentration nachließ gingen die Betreuer mit allen Kindern noch zum Spielplatz.

An den folgenden Tagen war für die 13 sieben- bis neunjährigen Schulkinder und die zehn fünf- bis sechsjährigen Kindergartenkinder ein Parcours mit Kreide und Hütchen vorbereitet. Zu den Übungseinheiten gehörte: Slalom fahren, gezieltes Stoppen, mit einer Hand im Kreis fahren, einen Ring in eine Kiste werfen und Kreide mit einem Löffel balancieren. Besonders interessant fanden die Kinder die Erklärungen von Hans Bogenrieder zum Rampen fahren und das anschließende Ausprobieren. Viel Spaß bereitete ihnen ein Wettfahren.

Vor dem Abholen fuhren die Kinder gezielt mit Abstand zwei große Runden am Skaterplatz und konnten zeigen, wie sicher sie mit dem Rad bereits umgehen können. Alle Kinder waren mit purer Freude dabei und zeigten nach Bewältigung der anstrengenden Parcours glückliche und zufriedene Gesichter. Die Eltern waren ebenso begeistert wie auch der Jugendbeauftragte der Gemeinde, Arthur Reichenbacher. Das Ferienprogramm war, nach Ansicht der Veranstalter, wieder ein großer Erfolg. Ein Dank galt allen beteiligten Kindern, Betreuern und Helfern.

Weitere Nachrichten