BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Gesucht: Kinderpfleger/in für den gemeindlichen Kindergarten St. Martin (m/w/d)

Die Gemeinde Stubenberg, Landkreis Rottal-Inn
sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Kinderpfleger/in für den gemeindlichen Kindergarten St. Martin (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

 Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern
 Umsetzung der pädagogischen Konzeption der Kindertageseinrichtung
 partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern, z. B. regelmäßige Information über Stand des Lern- und Entwicklungsprozesses des jeweiligen Kindes
 Mitwirkung an Qualitätssicherungsmaßnahmen, z. B. Elternbefragungen
 sonstige Aufgaben in der Kindertageseinrichtung, z. B. hauswirtschaftliche Tätigkeiten

Wir erwarten:
 abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Kinderpfleger/in oder vergleichbare Ausbildung
 Berufserfahrung in vergleichbarem Aufgabengebiet (wünschenswert)
 qualifizierte Bildungs- und Erziehungsarbeit und praktizierte Erziehungspartnerschaft
 Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
 Lernbereitschaft, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise


Wir bieten:
 interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
 sicherer Arbeitsplatz und kollegiales Team
 unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von durchschnittlich 35 Stunden wöchentlich und 30 Tage Urlaub bzw. in Teilzeit (nach Absprache) mit ggf. reduziertem Urlaubsanspruch
 attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote
 leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)


Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis spätestens 22.02.2024 schriftlich an die Gemeinde Stubenberg, Herrn Ersten Bürgermeister Willibald Galleitner, Hofmark 14, 94166 Stubenberg.


Bitte verwenden Sie nur Kopien, weil eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Die Personalverwaltung sichert Ihnen die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen für sechs Monate zu. Werden die Unterlagen in diesem Zeitraum nicht von Ihnen abgeholt, werden sie
anschließend zuverlässig und datengeschützt vernichtet.


Für Rückfragen steht Ihnen unser Geschäftsstellenleiter, Herr Stefan Zwicklbauer unter der Tel.-Nr. +49 8573 9609-12 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 04. Februar 2024

Weitere Meldungen

Neun Einsätze, zwei Großübungen bei der FFW Prienbach

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Prienbacher Wehr im Gasthaus Post. Neben ...

Sketch und lustige Geschichten

Prienbach. Traditionell am 19. März, dem Josefitag, lud der Frauenbund Prienbach wieder alle ...